Herzlich Willkommen

Glasau liegt im Nordosten des Kreises Segeberg und grenzt dort an die Gemeinde Seedorf und den Kreis Ostholstein. Der Zentralort Sarau, die Ortsteile  Glasau,  Neuglasau und Kambek, Altenweide, Neuenweide, Jeshop, Kieckbuschkamp, Bökenberg, Hehfeld und Ziegelei sowie einigen Einzelgehöften bilden die Gemeinde Glasau.

Einwohnerzahl: 911 (Stand 02/2016)

Neues Baugebiet in Sarau

In der Gemeinde Glasau wird ein neues Baugebiet entstehen:

In der Ortsmitte von Sarau sind ca. 12 Bauplätze vorgesehen, die voraussichtlich ab 2018 für die Bebauung genutzt werden können.

>>> weiter Infos

Entwurf B Plan 09 2017

GlasauKreativ

Kalender

Letzter Monat Januar 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 1 1 2 3 4 5 6 7
week 2 8 9 10 11 12 13 14
week 3 15 16 17 18 19 20 21
week 4 22 23 24 25 26 27 28
week 5 29 30 31

Aktuelle Termine

23. 01. 2018 | 11:30 - 13:00 Uhr | Gemeinsame Mahlzeit
25. 01. 2018 | 16:00 - 17:00 Uhr | Blutspenden Hutzfeld
27. 01. 2018 | 19:00 - 20:00 Uhr | GMF (Musikveranstaltung)
29. 01. 2018 | 06:00 - | Entleerung Restabfall
30. 01. 2018 | 06:00 - | Entleerung Biotonne

Gemeinsame Mahlzeit

Speiseplan Januar 2018 (PDF-Format)

23.01.2018

Schweineschnitzel, Soße, Erbsen und Möhren, Salzkartoffeln

Dessert

Veranstaltungen 2018

Terminkalender 2018

Stand 02.01.2018

Besucherzähler

Heute 86

Gestern 68

Woche 86

Monat 2184

Insgesamt 73057

Aktuell sind 41 Gäste und keine Mitglieder online

×

Hinweis

There is no category chosen or category doesn't contain any items

Wohin mit dem Grasschnitt und den Gartenabfällen? Die Biotonne ist schnell bis zum Rand gefüllt und der Komposter reicht nicht aus. Besonders ärgerlich  war es in der Vergangenheit, wenn Nitbürger ihren Abfall in den Gräben entsorgten.

Seit April haben Glasauer Bürger nun die Möglichkeit, ihre Gartenabfälle kostenlos bei Jürgen Lund, Neuglasau, montags von 14-18 Uhr abzugeben.

Selbstverständlich müssen Transportbehältnisse wie z.B. Plastiktüten wieder mitgenommen. Der Sammelplatz dient nicht zur Entsorgung von Buschwerk.

Gemeinde Glasau ©